A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Äquivalenzpunkt

Titrations-Endpunkt, der Punkt, an dem bei einer Titration eine dem Gehalt der zu bestimmenden Substanz stöchiometrisch äquivalente Menge Titrator hinzugefügt wurde, was mit Hilfe eines Indikators sichtbar gemacht werden kann. Bei einer Säure- oder Basentitration dient der pH-Wert zur Indikation. Der Äquivalenzpunkt liegt nur bei der Titration von Säuren und Basen von ähnlicher Säure- bzw. Basenstärke am Neutralpunkt (pH 7). Titriert man eine schwache Säure mit einer starken Base, so liegt der pH-Wert am Äquivalenzpunkt über 7, da die schwache Säure hier überwiegend in Form ihrer konjugierten Base vorliegt, welche stärker basisch als Wasser ist. Entgegengesetzt verhält es sich bei der Titration einer starken Säure mit einer schwachen Base. Dort liegt der pH-Wert am Endpunkt unter 7.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Äquivalenzprinzip
Ästhetik fotografische

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Drucktank | Cavendish | Gleitwinkel

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen