A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Übergangswahrscheinlichkeit

Atom- und Molekülphysik, Wahrscheinlichkeit eines Übergangs quantenmechanischer Objekte von einem Energieeigenzustand in einen anderen. Sie ist gegeben durch das Betragsquadrat des Übergangsmatrixelements.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Übergangstemperatur eines Supraleiters
Übergangszustand

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : relativistische Quantenmechanik | Polymere | Influenz

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen