A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Aktivierungsentropie

Differenz zwischen der Entropie im Übergangszustand und der Summe der Entropien der Reaktanten im Grundzustand. Die Aktivierungsentropie Aktivierungsentropie hängt wie folgt mit dem Frequenzfaktor A des Arrhenius-Gesetzes zusammen: Aktivierungsentropie.

Hierbei ist R die allgemeine Gaskonstante, kB die Boltzmann-Konstante und h das Plancksche Wirkungsquantum. Die Aktivierungsentropie ist häufig negativ, weil der Übergangszustand ein höheres Mass an Ordnung zeigt als die Reaktanten.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Aktivierungsenthalpie
Aktivierungsprodukte

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Neutralschicht | Lichtzeitung | Tripelpunkt

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen