A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bremsluftdüse

Mit einem doppelten Mantel umgebene Hauptdüse. Durch seitliche Öffnungen steht der innere Mantelraum mit dem Düseninneren, der äußere mit dem Saugrohr in Verbindung. Sinkt bei steigender Mötordrehzahl der Kraftstoffspiegel in der Hauptdüse, so dringt durch seitliche Öffnungen Luft ein und bremst den aus der Hauptdüse austretenden Kraftstoffstrom ab. Gleichzeitig wird die Zerstäubung verbessert. Durch die Bremsluft erfolgt auch ein Verschäumen des Kraftstoffs.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bremslichtschalter
Bremsluftdüsenvergaser

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Bridgman-Effekt | Kühlturm | Erster Schall

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen