A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Dehnungsmodul

Youngscher Modul, E, das Verhältnis der Normalspannung (Zugspannung) s zur relativen Längenzunahme Dl/l0 beim Spannungs-Dehnungs-Versuch: s = E × Dl/l0. Dieses Proportionalitätsgesetz gilt nur innerhalb des Elastizitätsbereichs. Zwischen dem Dehnungsmodul, dem Schubmodul G und dem Kompressionsmodul K besteht die Beziehung G = E/2(1 + K), aus zweien von ihnen lässt sich also der dritte berechnen (elastische Konstanten). Der Dehnungsmodul wird in der Literatur häufig vereinfachend als Elastizitätsmodul bezeichnet, welcher eigentlich neben dem Dehnungsmodul auch den Schub- und Kompressionsmodul beinhaltet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dehnungsmessung
Dehnungsrest

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Energiekonservierung, biologische | Buckingham-Potential | Immersionsöl

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen