A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ebullioskopie

Methode zur Molmassenbestimmung einer gelösten Substanz B mit Hilfe der Siedepunktserhöhung DT des Lösungsmittels A. Die Ebullioskopie hat heute als Methode der Molmassenbestimmung nur noch geringe Bedeutung. Sie wird jedoch weiterhin in der Thermoanalyse zur Reinheitsprüfung von Flüssigkeiten angewendet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Eberhard-Effekt
EC-Theorie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Entspannungsmaschinen | Reflexionsdämpfer | Permutationsgruppe

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen