A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Friedrich

Walter, deutscher Physiker, *25.12.1883 Salbke (heute zu Magdeburg), †16.10.1968 Berlin; ab 1921 Professor für Physik in Freiburg i.Br., seit 1923 in Berlin, zugleich ab 1948 Direktor des Instituts für Medizin und Biologie der Deutschen Akademie der Wissenschaften (1951/56 deren Präsident); entdeckte 1912 in einem zusammen mit Paul Knipping (1883-1935) auf Anregung von M. von Laue durchgeführten Experiment die Röntgenstrahlinterferenzen an Kupfersulfatkristallen und wies damit die elektromagnetische Natur der Röntgenstrahlung nach; untersuchte die biologische Wirksamkeit der Röntgenstrahlung und förderte die Strahlentherapie von Tumoren.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Friedmann-Zeit
Frigen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fourier-Transformations-NMRAtom- und Molekülphysik | Vernichtungsstrahlung | Ladungsmessung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen