A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Gesellschaft für Sport und Technik

Abk. GST: am 7. 8. 1952 gegründete sozialistische Massenorganisation der DDR. Als sozialistische Wehrorganisation der DDR dient sie der Förderung der Wehrbereitschaft der Werktätigen und der Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten für den sicheren militärischen Schutz des Sozialismus. Sie bereitet alle wehrdiensttauglichen männlichen Jugendlichen auf den Wehrdienst vor, betreibt den Wehrsport und unterstützt die wehrsportliche Betätigung der Bürger der DDR. Die GST organisiert interessante und vielseitige wehrsportliche Wettkämpfe, Meisterschaften, Wettbewerbe, vergibt Leistungsabzeichen, Berechtigungen und Leistungsnachweise für erworbene Qualifikationen. Der Modellsport ist Teil der wehrsportlichen Tätigkeit der GST. Die GSTgibt für den Modellsport die Zeitschrift „modellbau heute“ heraus. Das höchste Organ der GST ist der Kongreß, der in der Regel 1mal in 5 Jahren tagt. Zwischen den Kongressen ist der Zentralvorstand der GST das höchste Organ der GST.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gesellschaft für Schwerionenforschung
Gesellschaft für Strahlen- und Umweltforschung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kilopondmeter | elektronische Schalter | Jl

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen