A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ladeschlußspannung

typischer Spannungswert bei Akkumulatoren, bei dem der Ladevorgang zu beenden ist Wird nach Erreichen der L weiter geladen, führt die zugeführte elektrische Energie zur Wärmeentwicklung, Elektrolytverlust (Knallgasbildung) und im Endergebnis zur Verringerung der Kapazität und Lebensdauer. Einige Akkumulatorenarten können auch nach Erreichen der L mit dem Normalladestrom weiter geladen werden, ohne Schaden zu nehmen; diese Akkumulatoren bezeichnet man als überladesicher.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Laderaum
Ladespannung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schaltungskomplexität | Pronyscher Zaun | Spinellstruktur

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen