A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

leuchtende Nachtwolken

Physik im Alltag, aus Staubpartikeln mit Eisüberzug bestehende Wolken in grosser Höhe, die im Licht der bereits untergegangenen Sonne leuchten. Die Wolken befinden sich in ca. 82 km Höhe und werden von der 6 °-15 ° unter dem Horizont stehenden Sonne bestrahlt (siehe Abb.). Ihre Entstehung ist bislang nicht vollständig geklärt. Die am dunklen Nachthimmel für Minuten bis Stunden blass blau erscheinenden Wolken treten von Mai bis August zwischen 50 °-70 ° nördlicher geographischer Breite und in entsprechender südlicher Breite zwischen November und Februar auf.

leuchtende Nachtwolken

leuchtende Nachtwolken: Durch das Licht der untergegangenen Sonne leuchtende Nachtwolken.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Leuchtenbündelungsgrad
Leuchtendokumentation

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Beleuchtungsmesser | Zylinder | Darstellungsebene

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen