A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Pulsationen

Umwelt- und Geophysik, periodische Veränderungen im Erdmagnetfeld in einem Periodenbereich von 0,2-600 s. Es handelt sich um - unterschiedlich angeregte - Schwingungen des Erdmagnetfeldes. Es werden reguläre (Pc) und irreguläre (Pi) Pulsationen unterschieden (siehe Tab.), wobei die letzteren mit erdmagnetischen Teilstürmen auftreten. Mit Hilfe der Pulsationen können grundlegende Eigenschaften der Magnetosphäre untersucht werden (siehe Abb. Riesenpulsationen).

Pulsationen: Periodenbereich und ungefähre Amplituden der einzelnen Pulsationstypen.

Bezeichnung

Periodenbereich [s]

Amplitude [nT]

Pc1

    0,2-5

  0,001-1

Pc2

    5-10

  0,1-1

Pc3

  10-45

< 10

Pc4

  45-150

  5-20

Pc5

150-600

< 10-200

Pi1

    1-40

  0,001-1

Pi2

  40-150

  1-50

 

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Pulsation
Pulsationsveränderliche

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zwischenfrequenz | Vorpiek | Objektmessung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen