A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Reaktionswärme

Chemie, Physikalische Chemie, die bei einer chemischen Reaktion frei werdende oder verbrauchte Wärme q. Man gibt sie im allgemeinen für 1 mol Formelumsätze an (molare Reaktionswärme) und verwendet dann das Symbol Q. Wird bei einer Reaktion Wärme frei (exotherme Reaktion), hat Q ein negatives Vorzeichen, wird Wärme verbraucht (endotherme Reaktion), ein positives. Man unterscheidet zwischen der molaren Reaktionswärme QV bei konstantem Volumen der Reaktionsmischung und der molaren Reaktionswärme Qp bei konstantem Druck. Für Qp ist vom reagierenden System auf Grund der Änderung seines Volumens um DV eine Volumenarbeit Reaktionswärme zu leisten, die zu Lasten der freigesetzten Wärme geht: Reaktionswärme.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Reaktionsvermögen
Reaktionsweg

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schalenquellenmodell | Entfernungsmesser | Astronomische Gesellschaft e.V.

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen