A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

reduzierte Grössen

Thermodynamik und statistische Physik, dimensionslose Zustandsgrössen, die man dadurch erhält, dass man die thermodynamische Zustandsgrössen Temperatur T, Druck p und molares Volumen v durch ihre Werte am kritischen Punkt dividiert, so dass sie an diesem den Wert Eins annehmen.

Sind pk, vk und Tk die materialabhängigen Werte am kritischen Punkt, so lauten die entsprechenden reduzierten Grössen pr = p / pk, vr = v / vk und Tr = T / Tk.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
reduziert
reduzierte Masse

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Plasmastrahlungsquelle | Diskrepanz | Widerstand

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen