A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Regeneratoren

Thermodynamik und statistische Physik, bezwecken den Wärmeaustausch zwischen Gasen bei technischen Vorgängen über eine vorübergehende Wärmespeicherung. Regeneratoren werden vor allem bei höheren Temperaturen eingesetzt, für weniger hohe Temperaturen bevorzugt man Rekuperatoren, die im Gegensatz zu den Regeneratoren kontinuierlich arbeiten. (Wärmeaustauscher)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
regenerative Energiequellen
Regeneratorwärmeübertrager

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Inversionsrandschicht | Brutfaktor | Condon-Näherung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen