A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schichtwiderstände

Elektrodynamik und Elektrotechnik, elektrische Widerstände, die aus dünnen Kohleschichten bestehen, welche auf keramischen Stäben oder Rohren aufgetragen werden. Die Schicht kann noch mit einer Schutzglasierung versehen werden. Durch Einfräsen einer schraubenförmigen Nut wird der Stromweg verlängert und der Widerstand entsprechend erhöht. Es können Widerstandswerte zwischen 10 W und 100 MW realisiert werden. Noch höhere Werte bis 1010 W erreicht man mit auf Bernstein niedergeschlagenen Platinschichten.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schichtverbundwerkstoffe
Schiebekondensator

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kesselwagen | Leckölleitung | Indiumphosphid

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen