A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Sonnensegel

Luft- und Raumfahrttechnik, Zusatzvorrichtung für interplanetare Raumflugkörper, die den Strahlungsdruck der Sonne als Antriebskraft ausnutzen soll. Der Strahlungsdruck des Sonnenlichts auf eine vollständig absorbierende Fläche auf der Erde beträgt etwa 5 × 10-6 Pa. Im äusseren Sonnensystem nimmt der Strahlungsdruck der Sonne, ähnlich der Gravitationskraft, mit dem Quadrat des Abstandes ab. Ein interplanetares Raumschiff verhält sich unter der gemeinsamen Wirkung von Strahlungsdruck und Sonnenanziehung also gerade so, als besässe die Sonne eine leicht reduzierte Masse. Dies gilt jedoch nur unter der Annahme, dass der Querschnitt des Raumschiffes immer konstant ist wie bei einer Kugel. Bei asymmetrischer Einwirkung des Strahlungsdruckes und extrem leichten Folien mit nur wenigen Tonnen Masse pro Quadratkilometer wäre es tatsächlich möglich, sich mit dem Strahlungsdruck der Sonne im Planetensystem fortzubewegen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Sonnenphysik
Sonnenspektrum

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zustandsfunktionen | Fernsteueranlage | Joulesche Expansion

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen