A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bildfolgenanalyse

Teilgebiet der digitalen Bildverarbeitung, dessen Gegenstand die Verarbeitung einer zeitlichen Sequenz von Bildern derselben Szene ist. Ziel dabei ist stets, die Bewegungen in der Szene zu erkennen und zu messen. Hierbei tritt das Korrespondenzproblem auf, d.h. die Schwierigkeit, die in einem Standbild erkannten Objekte im darauffolgenden Standbild wiederzuerkennen. Das Problem liesse sich im Prinzip durch höhere Abtastraten lösen, dem stehen jedoch technische Probleme entgegen. Die Bildfolgenanalyse hat enorme Bedeutung für die Robotik und die automatische Überwachung. Als physikalische Messtechnik wird sie z.B. für die Strömungsvisualisierung und zur Untersuchung von Wasseroberflächenwellen eingesetzt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bildfernsprechen
Bildgüte

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Turbokupplung | Kollider | a

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen