A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Brückengleichrichter

eine Schaltung aus vier Gleichrichtern, die im Viereck geschaltet sind (Abb.). Meist werden hierfür Halbleiterdioden verwendet. Der Vorteil dieser Schaltung besteht darin, dass bei einer gegebenen Wechselspannung beide Halbwellen ausgenutzt werden und eine Gleichstrombelastung der Wechselspannungsquelle entfällt. Damit kann z.B. der Transformator kleiner dimensioniert werden. Gegenüber der Zweiweggleichrichtung tritt, bei einem Ladekondensator mit gleicher Siebwirkung, an den Dioden nur die halbe Spitzensperrspannung auf.

Brückengleichrichter

Brückengleichrichter: Schaltbild eines Brückengleichrichters.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Brückenbildung
Brückenrahmen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : s-t-Diagramm | PLA | Westphal

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen