A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Dämpfungswinkel

b, bei einem Vierpol das Argument des komplexen Dämpfungskoeffizienten D = U1/U2 (U1, U2: Eingangs- bzw. Ausgangsspannung) bzw. der Imaginärteil des komplexen Dämpfungsmasses g: b = Im g = arg D. Seine Frequenzabhängigkeit wird Phasengang genannt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dämpfungswiderstand
Dänische Physikalische Gesellschaft

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : metallorganische chemische Dampfabscheidung | Grazing incidence-Resonator | Strukturgröße minimale

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen