A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Dreibeinfahrwerk

Fahrwerkanordnung, die meist aus dem lenkbaren Bugfahrwerk und dem Hauptfahrwerk besteht. Das D. hat zwar ein höheres Gewicht als ein Zweibeinfahrwerk, bietet aber auch Vorteile: das Modell überschlägt sich nicht so leicht bei der Landung, es ist beim Rollen durch das gelenkte Bugrad gut steuerbar, es läßt sich als Einziehfahrwerk im Modell einbauen und fernsteuern. Das D. wird auch als BugradFahrwerk bezeichnet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dreibandenleuchtstofflampe
Dreibeinmast

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Verletzung der Parität | Hamilton | adiabatische Expansion

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen