A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

DX

internationale Klasse „X“ für Model Isegel Jachten der Gruppe „Freifahrende Segeljachten“. Für ein XModell gelten nach den NAVIGARegeln folgende Bauvorschriften: 1) Form und Bauart des Modells sind völlig freigestellt. 2) Die Gesamtsegelfläche darf 7500 cm2 nicht überschreiten; Art und Formen sind freigestellt 3) Spinnaker ist erlaubt und wird nicht vermessen. 4) Masten, Bäume und Spieren werden nicht zur Segelfläche zugerechnet, solange ihr größter Durchmesser 20 mm nicht überschreitet. Die Klasse DX wird auch als freie Erfinderklasse bezeichnet, demzufolge bieten auch die Baubestimmungen viel Raum für eigene Experimente. In der Klasse DX findet man die größte Vielfalt an Rumpfkonstruktionen (Ein- und Mehrrumpfboote). — Für die Klasse » F5X gelten die gleichen Bauvorschriften.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
DWQ-Regelung
Dy

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ankergeschirr | Rollenmittelpunktkurve | Schottelantrieb

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen