A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Fischkuttermodell

Kurzbezeichnung Kuttermodell; vorbildgetreues Modell eines Fischereifahrzeugs (Fischereifahrzeugmodell), das für den Schleppnetzfang in der Küsten- und Seefischerei ausgerüstet ist. Fischkutter sind 10... 30 m lange Glattdeckschiffe, kleinere Typen mit Steuerhaus, größere mit einer Brücke am Achterschiff. Spezialtypen werden nach ihrem Einsatz benannt, z. B. Krabbenkutter, Garnelenkutter u. a. F. sind meist für Seitenseltener für Heckschleppbetrieb ausgerüstet. Das Modell hat für den Seitenschlepp 2 Galgen an der Steuerbordseite und vor dem Steuerhaus die Kurrleinenwinde. Das Original schleppt das Netz mit Maschinenkraft Die Masten und Bäume dienen nur noch zum Aussetzen und Einholen des Netzes, evtl. zum Setzen eines Stützsegels, das die Schlingerbewegungen beim Schleppen dämpft

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
FischerTropschSynthese
Fish Eye-Objektiv

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Brigg | Achtzehnerschale | Kommunikations- und Orientierungsleistungen von Lebewesen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen