A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Fliehkörpersatz

Eigentliches Regelorgan eines Fliehkraftreglers. Das Ausschwingen der Fliehkörper erfolgt, wenn die Fliehkräfte die entgegenwirkenden Federkräfte überwinden. Bei Zweistufenreglern sind Leerlauffedern und Enddrehzahlfedern vorgesehen. Das Ausschwingen der Körper bedingt eine Bewegung des Verstellbolzens, die sich auf die Stoßstange (Regelstange) überträgt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fliegerabwehrkanone
Fliehkraft

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Gravimeter | Druckluft | Novoide

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen