A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Germanischer Lloyd

1867 gegründete deutsche Schiffsklassifikationsgesellschaft, die 1889 in eine Aktiengesellschaft mit gemeinnützigem Charakter umgewandelt wurde und international tätig ist. Als eine Art TUV für den Schiffbau überwacht sie - meist nach eigenen Vorschriften - den Bau und die Reparatur von Schiffen und deren Anlagen und »klassifiziert« die Schiffe nach Schiffstypen, Größen etc. Sie dient damit allen an der Schiffahrt beteiligten Kreisen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gerlach
Germanium

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Grundbau | Homöomorphismus | Hohlraumbildung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen