A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Heraklit

griechisch Herakleitos, griechischer Philosoph aus Ephesos, * um 544 v.Chr., † um 480 v.Chr.; der Urstoff der Welt und deren Wesen ist nach Heraklit das Feuer, Symbol für die Gegensätzlichkeit von Werden und Vergehen; die Sonne wird an jedem Morgen neu erschaffen, Tag und Nacht, die Jahreszeiten, alle Veränderungen auf der Erde sind nach Heraklit durch das aufsteigende und durch zur Erde (in ständig wechselnder Stellung) geöffnete Schalen am Himmel aufgefangene Feuer bedingt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
HERA-B
Herbig-Haro-Objekte

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schirmgitterröhre | Auger-Elektronenspektrometer | String-Tension

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen