A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Herbig-Haro-Objekte

HH-Objekte, lichtschwache neblige Emissionslinien-Objekte in der Nähe von Protosternen. Die Objekte sind zumeist irregulär geformt und befinden sich oft auf einer bipolaren Achse auf entgegengesetzten Seiten des Sterns. Bisweilen sind auch Jets erkennbar, die vom Stern zum HH-Objekt weisen. In den Spektren der Objekte dominieren verbotene Emissionslinien und Emissionslinien des Wasserstoff, die zudem aufgrund des Doppler-Effekts deutlich rot- bzw. blauverschoben sind. HH-Objekte können entstehen, wenn ein bipolarer Strom eines jungen Sterns mit hoher Geschwindigkeit in die Gas- und Staubwolke stösst, welche den Stern noch umgibt. Am Auftreffpunkt bilet sich eine Stosswelle aus, welche das Gas aufheizt und so die beobachteten Emissionslinien hervorruft.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Heraklit
Herbstäquinoktium

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Reaktivität | Ionengitter | Deutsches Institut für Normung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen