A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

HiFi

Abkürzung der Worte »High Fidelity«, die sich mit »hoher Klangtreue« übersetzen lassen. Dahinter stecken genormte Qualitätsmerkmale, die technische Geräte zur Schallübertragung (in erster Linie Musik) erfüllen müssen. Eines dieser Merkmale ist der sog. lineare Frequenzgang, der fordert, daß alle Töne unabhängig von ihrer Höhe, sprich Frequenz in gleicher Klangstärke verstärkt, aufgezeichnet und gespeichert, allgemein: übertragen werden müssen. Da der Mensch hohe und tiefe Töne weniger deutlich empfindet, verstärken anspruchsvolle HiFi-Anlagen den oberen und unteren Frequenzbereich kräftig. Der sog. Klirrfaktor gibt an, inwieweit die-Töne verzerrungsfrei wiedergegeben werden. Bei HiFi-Qualität dürfen keine Störsignale wie Rauschen, Brummen oder Rumpeln zu vernehmen sein.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hierarchie-Problem
Higgs

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Eutrophierung | Liouvillescher Satz | Néel-Wand

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen