A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Hill

George William, amerikanischer Mathematiker und Astronom, *3.3.1838 New York, †16.4.1914 West Nyack (N.Y.); arbeitete ab 1861 beim American Ephemeris and Nautical Almanac in Cambridge (Mass.), seit 1882 in Washington (D.C.) tätig; einer der bedeutendsten theoretisch arbeitenden Astronomen seiner Zeit mit Arbeiten über das Dreikörperproblem und die Bahnstörungen, insbesondere von Mond, Jupiter und Saturn; stellte in seiner Theorie der Mondbewegung 1877 die Hillsche Gleichung  auf.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hilfswelle
Hill David Octavius

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Lagerbock | Hipparcos | Farbensinnstörung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen