A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Hochfrequenz-Resonator

HF-Resonator, Hohlraumresonator, der zur Erzeugung der Beschleunigungstrecken in Teilchenbeschleunigern verwendet wird (z.B. Klystron, Hochfrequenzbeschleuniger). Ein HF-Resonator ist ein Hohlraumresonator zur Erzeugung stehender Wellen hoher Güte. Das zu beschleunigende Teilchen durchfliegt den HF-Resonator und erfährt durch das angelegte HF-Feld eine Geschwindigkeitsmodulation. Eine Teilchenbeschleunigung ist dann möglich, wenn die Phasengeschwindigkeiten von Welle und Teilchen gleich sind, damit auf längeren Strecken kontinuierlich Energie auf den Strahl übertragen werden kann. Durch den Einbau von Irisblenden, die in konstanten Abständen in dem Resonator angebracht sind, wird die Phasengeschwindigkeit der Welle vj, die in einem Hohlleiter grösser als die Lichtgeschwindigkeit c ist, auf Werte von vj £ c reduziert. Durch geeignete Wahl des Abstandes d der Irisblenden kann die Phasengeschwindigkeit auf im Prinzip beliebige Werte eingestellt werden. Die HF-Leistung wird häufig durch Klystrons erzeugt und über Rechteckhohlleiter dem Resonator zugeführt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hochfrequenz-Linearbeschleuniger
Hochfrequenzbeschleuniger

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Polystyrolkleber | Funktionstest | Zirkonkristalle

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen