A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Interbandstreuung

Zwischenbandstreuung, Übergang eines Ladungsträgers zwischen Zuständen, die zu verschiedenen Bändern gehören, bei einem Streuprozess in einem Halbleiter. Beispiele hierfür sind die Streuung von Löchern zwischen den miteinander bei der Wellenzahl k = 0 entarteten Valenzbändern oder die Übergänge zwischen energetisch getrennten Bandkanten, wie sie beim Gunn-Effekt auftreten. Im Gegensatz zur Interbandstreuung gehören Streuprozesse, bei denen Anfangs- und Endzustand der gestreuten Ladungsträger zur Umgebung der gleichen Bandkante gehören, zur Intrabandstreuung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Interbandübergänge
Interdiffusion

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Erkennungsleistung | Materie | Koplanarleitung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen