A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Isomerieverschiebung

Verschiebung der Mössbauerlinie auf Grund von Kernradiusänderung. Kleine Änderungen in der Coulomb-Wechselwirkung zwischen Elektronen- und Kernladung, die durch den Unterschied der Kerngrössen zwischen Grundzustand und angeregtem Zustand hervorgerufen werden, werden in der Mössbauer-Spektroskopie als Verschiebung der Mössbauer-Resonanzlinie gesehen und sind als chemische Isomerieverschiebung bekannt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Isomerie
Isometrie-Gruppe

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Leegierigkeit | Element 112 | Schallimmission

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen