A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Maxwell-Brücke

Elektrodynamik und Elektrotechnik, Maxwell-Wien-Brücke, eine häufig verwendete Wechselstrom-Messbrücke (Brückenschaltung) zur Bestimmung von Induktivitäten.

Aus der Prinzipschaltung lassen sich die Abgleichbedingungen ableiten: Maxwell-Brücke. Als Abgleichelemente dienen R4 und C4. Sie gehen unabhängig voneinander in die Abgleichbedingungen ein, so dass die Skalenteilung von C4 die Ablesung von LX und die Skalenteilung von R4 die Ablesung von RX ermöglicht. Das Messergebnis ist unabhängig von der Frequenz. Bei Messfrequenzen über 1 MHz muss für gute Abschirmung und kapazitäts- und induktivitätsarme Messwiderstände gesorgt werden.

Maxwell-Brücke

Maxwell-Brücke: Prinzipschaltung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Maxwell-Boltzmann-Verteilung
Maxwell-Gerade

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zapfwelle | Elektronenwellen | Infrarotempfänger

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen