A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Nebenserie

Atom- und Molekülphysik, spektroskopische Bezeichnung von Serien elektromagnetischer Übergänge in Atomen, die nicht im Grundzustand enden. Dieser Bezeichnung liegt eine heute veraltete Bezeichnungsweise spektroskopischer Terme in Alkali-Atomen zugrunde. Diese betrachtet das Leuchtelektron und den Ionenrumpf als wasserstoffähnliches System. Der Grundzustand ist also ein 1s-Zustand. Nach dieser spektroskopischen Terminologie ergeben sich folgende Bezeichnungen für Serien von Übergängen:

n2p Nebenserie 1s: Hauptserie (principal series)

n2d Nebenserie 2p: 1. Nebenserie (diffuse series)

n2s Nebenserie 2p: 2. Nebenserie (sharp series)

n2f Nebenserie 3d: Bergmannserie (fundamental series)

Diese Terminologie erlaubt zwar eine einheitliche Bezeichnung der spektroskopischen Linien der Alkali-Atome, verdeckt aber den Gang der Energieniveaus mit der Abschirmung des Kernpotentials auf Grund der Bahnexzentrizität der Elektronenbahnen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Nebenscliluß-Ölfllter
Nebensonne

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : kosmische Defekte | Lichtquelle punktartige | Lorentz-Transformation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen