A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Negativ-Positiv-Montage

Experimentelle Technik der Fotografik, in der Negativ und Positiv zusammen kopiert (Reliefbild) oder in der Art eines Sandwich für Druck oder Projektion übereinander montiert werden. Besonders reizvoll ist die Kombination eines Farbdiapositivs mit einem Schwarzweißnegativ desselben Motivs. Das Negativ wird im Kontaktverfahren unmittelbar vom Diapositiv kopiert und dann - Schicht auf Schicht - deckungsgleich oder seitlich etwas verschoben montiert und gerahmt. In den meisten Fällen reicht ein relativ dünn kopiertes Schwarzweißnegativ aus, denn es sollte die Tonwertskala des Diapositivs nicht überdecken, sondern lediglich strukturell anreichern.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Negation
Negativ-Retusche

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Lagrange-Gleichungen | Lamellenkühler | Burster

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen