A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Nicht-Standardanalysis

Mathematische Methoden und Computereinsatz, eine in den sechziger Jahren entwickelte Unterdisziplin der mathematischen Logik, die die axiomatischen Forderungen der Analysis abschwächt und auf unendlich kleine Zahlen, den Infinitesimalen, aufbaut, die kleiner als jeder Bruch Nicht-Standardanalysis, aber grösser als Null sind. Die meisten Ergebnisse der klassischen Analysis lassen sich mit der Nicht-Standardanalysis ebenfalls gewinnen, aber mit weniger Voraussetzungen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
nicht-konservative Kraft
nichtabbildende Systeme

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Normalformen | Artillerieschnellbootmodell | Erde, Dichteverteilung in der

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen