A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

nichtohmscher Widerstand

Elektrodynamik und Elektrotechnik, ein elektrischer Widerstand, für den das Ohmsche Gesetz nicht gilt, in dem also kein linearer Zusammenhang zwischen Strom und Spannung besteht. In der Elektrotechnik sind damit vor allem Wechselstromwiderstände mit nichtverschwindendem Realteil, d.h. mit kapazitivem oder induktivem Verhalten gemeint. (komplexe Grössen in der Elektrotechnik)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
nichtmetallische Werkstoffe
nichtperturbative Chern-Simons-Theorie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zeitreihenanalyse | Pulsationsveränderliche | Start

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen