A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

offene Zelle

Bezeichnung für AkkumulatorZellen (Zelle), die einer ständigen Wartung bedürfen. Die o. Z. ist in der Regel mit einem einschraubbaren Niederdruckventil versehen. Zum Einfüllen bzw. Wechseln des Elektrolyten, zum Nachfüllen von destilliertem Wasser und zur Kontrolle des Elektrolytstands wird das Ventil herausgeschraubt. In der o. Z. muß der Plattensatz zur Vermeidung von dauernden Schäden immer vollständig vom Elektrolyt bedeckt sein. Deshalb dürfen o. Z. in der Regel auch nur aufrecht stehend oder geringfügig geneigt (22, 5°) betrieben werden (Angaben des Herstellers beachten).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Offene Systemkommunikation
offener Steuerknüppel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : p-i-n-Photodiode | Luftvorlagerung | Farbverlaufsfilter

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen