A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Phytochrom

Biophysik, reversibles Hellrot-Dunkelrot-System, Sensorpigment bei Pflanzen, welches es ihnen ermöglicht, durch molekulare Steuerung physiologischer Prozesse sich an verändernde Lichtbedingungen anzupassen. Das Phytochrom ist ein molekularer Schalter: Eine blaue Form (Absorptionsmaximum im hellroten Bereich bei ca. 660 nm) photoisomeriert reversibel je nach Lichteinfall zu einer blaugrünen Form (Absorptionsmaximum bei 730 nm). Dabei verändern sich die Verteilung des Phytochroms in der Zelle und damit das Wachstum und andere zelluläre Prozesse.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Physisorption
Pi-Elektron

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Streifencode | Ulysses | Bord-Energieversorgung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen