A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Planetengetriebe

Zahnradgetr. (Zahnrad), das eine stufenlose Änderung des übertragenen Drehmomentes und des Übersetzungsverhältnisses gestattet, wobei die Zahnr. stets im Eingriff bleiben. In seiner einfachsten Form besteht ein Pl. aus einem innenverzahnten Ring (Zahnkranz), einem außenverzahnten »Sonnenrad« in seiner Mitte und »Planetenrädern«, die zwischen beiden an beiden abrollen. In der Fahrzeugtechnik: Umlaufgetriebe. Sonderform der Zahnradgetriebe, bei der durch Kombination mehrerer Zahnräder eine Differentialbewegung entsteht. Dabei bewegt sich die Achse mindestens eines der Zahnräder selbst auf einer Kreisbahn.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Planetenentstehung
Planetenpräzession

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Energieäquivalent | Gasaggregationsquelle | Sprechakustik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen