A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Planlage

Die Planlage lichtempfindlichen Materials ist ein sowohl für die fotografische Aufnahme wie Wiedergabetechnik entscheidendes Kriterium. In der Kamera wird z. B. die Planlage des Films durch hochpräzisen Schliff der Filmauflage sowie durch Präzisionsverarbeitung der Filmandruckplatte gewährleistet. Im Vergrößerungsgerät ist es einmal die Planlage des Negativs im Negativträger (Filmbühne) und zum anderen die Planlage des Fotopapiers im Vergrößerungsrahmen, welche für gestochene Schärfe bis in die Ecken des kopierten Bildes Voraussetzung sind. Bei großformatigen Reproduktionskameras wird die Planlage des Films z. T. durch eine pneumatisch arbeitende Ansaugvorrichtung gewährleistet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
plankonvex
Planobjektiv

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Bodenplatte | dimensionale Regularisierung | LIGO

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen