A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Reaktivität

Kernphysik, eine Grösse, die die Abweichung eines Kernreaktors vom kritischen Zustand beschreibt. Sie ist definiert als r = (keff - 1) / keff , wobei keff der effektive Vermehrungsfaktor ist. Für keff = 1 ist r = 0; gemäss der Definition von keff ist der Reaktor dann kritisch. Ist keff > 1, d.h. r > 0, steigt der Neutronenfluss an.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Reaktivierung
Reaktor

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Sternbewegung | Zylinderspule | Energiedissipation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen