A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Rotationsfilter

Ein nach dem Prinzip der Freistrahlzentrifuge arbeitendes Filter für die Schmierölreinigung in Motoren. R. werden in den Ölnebenstrom geschaltet und können freizügig an einer passenden Stelle des Motors angeordnet werden. Der Antrieb erfolgt durch die Energie des im Motor umlaufenden und unter Druck stehenden Schmieröls. Besonderer Vorteil ist, daß, im Gegensatz zu anderen Filtern, das Öl nicht ständig die abgelagerte Schmutzschicht passieren muß.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Rotationsenergie
Rotationsgeschwindigkeit

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ionisationsenergie | Impedanzsonde | Leckkraftstoff

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen