A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schalleistung

Akustik, die pro Zeiteinheit von einer Schallquelle abgestrahlte Energie. Die Schalleistung P ergibt sich aus der Schallintensität J, die durch eine die Schallquelle einhüllende Messfläche S hindurchtritt: Schalleistung. Sie wird in Watt (W) angegeben und nimmt je nach Quelle sehr unterschiedliche Grössenordnungen an (siehe Tab.).

 

Schalleistung: Beispiele für die Schalleistung einiger bekannter Schallquellen.

Unterhaltungssprache, Mittelwert

7 × 10-6 W

menschliche Stimme, Höchstwert

2 × 10-3 W

Klavier, Trompete, Basssaxophon

0,3 W

15-Mann-Orchester, Autohupe

5 W

Orgel, Schlagzeug

10 W

75-Mann-Orchester

70 W

Beschallungsanlage

> 100 W

Alarmsirene

> 1 000 W

 

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schalldruckpegel
Schalleistungsmessung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Elektronenschleuder | Kondo-Effekt | Rot-Grün-Fehlsichtigkeit

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen