A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schaltrhythmus

Rhythmische Wiederholung von Ein- und Ausschaltvorgängen bei Lichtquellen. Für das Betreiben von Signallampen, Reklamebeleuchtungen, Warnleuchten und Anzeigeelementen wird ein bestimmter S. festgelegt. Die Ein- und Ausschaltvorgänge sollen Aufmerksamkeit erregen und somit warnend oder werbend wirken. Der S. kann durch elektronische Baugruppen, Blinkrelais oder motorgetriebene Schaltelemente erfolgen, welche die Lichtquelle ein- und ausschalten. Bei ständig eingeschalteten Lichtquellen können durch mechanische Bewegungsabläufe und den Einsatz von Spiegeln oder Abblendvorrichtungen gleiche Effekte erzielt werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schaltregler
Schaltsekunde

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Halbwertszeit | Eddington | Membranophon

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen