A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Sexte

Akustik, in der Musiklehre das Intervall aus sechs diatonischen Stufen. Dabei entsteht eine grosse Sexte, wenn das Intervall vier Ganztonstufen und eine Halbtonstufe einschliesst und eine kleine Sexte, wenn es sich um drei Ganzton- und zwei Halbtonstufen handelt. Das Frequenzverhältnis der eine grosse Sexte bildenden Grundtöne  ist 5 : 3. Sie gehört neben der grossen Terz zu den Intervallen mit mittlerer Konsonanz. Bei einer kleinen Sexte ist das Frequenzverhältnis der Grundtöne 8 : 5, und sie gehört neben der kleinen Terz zu den Intervallen mit unvollkommener Konsonanz.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Sextant
Sextupol

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Eisblumen | BITBUS | R-Parität

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen