A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Sifa

Abkürzung für »Sicherheitsfahrschaltung«, einer Sicherheitseinrichtung der Eisenbahn. Sie verlangt, daß der Lokführer immer wieder mit der Hand oder dem Fuß eine Taste drückt, aber auch mindestens alle 30 s wieder losläßt. Tut er das nicht, ist er also nicht wachsam genug, wird der Zug automatisch gebremst.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Sievert (Sv)
Sightseeing-Omnibus

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Piste | Altersklassen | Wechselwirkung von Gammastrahlung mit Materie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen