A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Verdeckung

Akustik, Fähigkeit des menschlichen Gehörs, bei Empfangen eines bestimmten Reizes die Empfindlichkeit für andere Reize herabzusetzen, wobei der Grad der Verdeckung abhängig von den Frequenzen der beiden Reize ist: Hochfrequenter Schall verdeckt tieffrequenten nur dann, wenn der Frequenzabstand gering ist; tieferfrequenter verdeckt höherfrequenten bei vergleichsweise grosser Intensität des tieferfrequenten Schalls. Dieses Phänomen ist sowohl für gleichzeitige als auch zeitversetzte Signale vorhanden. Die Zeitspanne liegt je nach Signalart und -dauer bei einigen ms bis einigen 10 ms.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Verdünnungsspülung
Verdichterturbine

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : elektrochemisches Gleichgewicht | Trabantrad | Maxwell Medal and Prize

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen