A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Very Large Telescope

Astronomie und Astrophysik, VLT, Observatorium auf dem 2 640 m hohen Cerro Paranal in der chilenischen Atacama-Wüste, das ab dem Jahr 2000 mit vier Grossteleskopen arbeiten wird. Betrieben wird es vom ESO. Die vier Hauptteleskope verfügen über Spiegel mit Durchmessern von jeweils 8,2 m. Darüber hinaus werden drei 1,8-m-Zusatzteleskope gebaut. Zunächst arbeiten die Grossteleskope separat, ab 2001 soll darüber hinaus optische Interferometrie möglich sein. Um hierbei verschiedene Basislängen realisieren zu können, werden auch die Zusatzteleskope interferometrisch gekoppelt. Das VLT wird über 18 verschiedene Foki mit jeweils einem Instrument verfügen: vier an jedem Einzelteleskop und zwei interferometrische Instrumente.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Very Large Scale Integration
Very Large Telescope (VLT)

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Elektronenstrahlschmelzen | Ultraviolett-Fluoreszenz | von Neumannscher Beweis

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen