A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Übergangsenergie

Atom- und Molekülphysik, der Energiebetrag, der beim Übergang eines quantenmechanischen Teilchens von einem Eigenzustand in einen anderen aufgenommen oder abgegeben wird. Dieser Energiebetrag entspricht gerade der Differenz der Energien des Anfangs- und des Endzustandes. Bei einem Strahlungsübergang z.B. entspricht die Übergangsenergie gerade der Energie des absorbierten oder emittierten Photons. Bei einem Stossprozess wird die Übergangsenergie dem Projektil entzogen (Stossanregung) bzw. an das Projektil abgegeben (Stoss zweiter Art, Stossanregung).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Übergangselemente
Übergangsfrequenz

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Destriau-Effekt | Temperieren | l

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen