A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

A- B- C-Ebenen

Vorzugsebenen in einem Lichtstärkeverteilungskörper, in denen die Lichtstärkeverteilung angegeben wird. • Die Schnittgerade der A-Ebenen steht senkrecht und horizontal zur Leuchtenachse. Der Drehwinkel der Ebenen wird mit ß bezeichnet. A20 bedeutet ß = 20°. • Die Schnittgerade der B-Ebenen fällt mit der Leuchtenachse zusammen. • Die Schnittgerade der C-Ebenen steht senkrecht und vertikal zur Leuchtenachse. Drehwinkel: q>.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
a
A-Betrieb

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kolbenschieber | Brodhun | LaufHochstart

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen